VDRJ unterwegs

Münzenmaier 0

Sebastian Münzenmaier: Ich bin kein Tourismusexperte

Der neue Vorsitzende des Tourismusausschusses im Deutschen Bundestag, MdB Sebastian Münzenmaier sagt von sich selbst, dass er kein Tourismusexperte sei. Der künftige Tourismuspolitiker war einst Mitglied der islamfeindlichen und vom Verfassungsschutz beobachteten Partei „Die...

0

Fünf auf einen Streich: Die Museumsmeile Bonn

Was den Frankfurtern ihr Museumsufer, ist den Bonnern ihre Museumsmeile.   Sie gehört zu den großen Museumsverbünden Europas. Ihre fünf Häuser liegen in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander. Nicht weit vom Rhein präsentieren sie Ausstellungen zu Themen...

Valetta 0

Valetta – Europas Kulturhauptstadt 2018

Die maltesische Hauptstadt Valetta könnte in der großen Reihe der Europäischen Kulturhauptstädte eine neue Marke setzen. Schließlich besitzt Valetta neben großer Geschichte, großartiger Architektur, herausragender Kulturtradition gleichzeitig eine überwältigende Überschaubarkeit. Valetta zum Anhören und...

Drohnen 0

Praxis-Tipp: Drohnen richtig einsetzen

Drohnen wurden lange Zeit nur von TV-Teams und Produzenten von Bildern/Videos eingesetzt, um Material von Städten, Sehenswürdigkeiten und Landschaften aus neuen Perspektiven zu produzieren. Doch auch für Fotografen, (Reise)-Journalisten und Blogger rückt die Drohnen-Nutzung...

Karl Born 0

„Eine Schande“ – Karl Born über das Jahr 2017.

Terror, Krisen, Pleiten  – aber mehr Reisen weltweit: Der VDRJ-Columbus Ehrenpreisträger und Tourismusmanager Professor Karl Born hat in der letzten travel tribune des Jahres (Ausgabe 50-51/17) verraten, wie er auf das ausgehende Jahr zurückblickt. tt:...

Christbaumversenken 0

Christbaumversenken im Wörthersee

Seit 40 Jahren findet am dritten Advent ein besonderes Ereignis am Wörthersee statt: das Christbaumversenken. Die symbolische Aktion soll nicht nur an die Menschen erinnern, die in diesem Jahr im See ertrunken sind, sondern an...

Reisebranche 0

Reisebranche steht vor totalem Umbau

Von allen Industrien ist die touristische vielleicht die angenehmste – jetzt mal aus politischer Perspektive betrachtet. Schließlich hat man es mit Menschen zu tun, deren Lebensaufgabe darin besteht, es anderen Menschen „schön“ zu machen....