Zu viel Spannung zwischen Journalisten, Bloggern und PR?

Hans-Werner Rodrian

Machen Blogger jetzt den Journalisten die Pressereisen streitig? Und müssen die PR-Leute für den Umgang mit den Blogs PR neu definieren? Das Aufkommen diverser Mikro-Medien hat die Branche gehörig durcheinander gewirbelt. Bereits das Verhältnis zwischen klassischen Journalisten und PR-Leuten war ja spannend genug. Und jetzt sind noch die Self-Publisher dazu gekommen: Blogger, Podcaster, Online-Publizisten. Die Neuen mischen das gelernte Neben- und Miteinander gehörig auf.

Neues Dreiecksverhältnis

Diesem neuen Dreiecksverhältnis will die VDRJ gemeinsam mit dem Deutschen Journalistenverband DJV bei einer Online-Podiumsdiskussion (WebCon) nachgehen:

• Wo liegen die gemeinsamen Interessen, wo die Trennlinien?

• Wo sieht man sich vielleicht auch als Wettbewerber um einen immer kleiner werdenden Kuchen?

• Und was kann jeder von den jeweils anderen Gruppen lernen?

 

Termin ist Donnerstag, der 29. Januar, von 12:00 bis 13:30 Uhr. Kostenlos dabei sein kann jedes DJV- oder VDRJ-Mitglied, das einen Rechner mit Internetanschluss hat. Anmeldung genügt (per Web  auf www.djv.de, „Termine“, vollständiger Link ganz unten). Nichtmitglieder zahlen 19 Euro. Wer angemeldet ist, erhält ca. 20 Minuten vor Beginn eine Mail, auf die er nur noch klicken muss. Und schon ist man drin…

Podiumsteilnehmer sind der Blogger und Ex-Redakteur Dirk Lehmann, der Reiseradio-Macher und Vorsitzende des VDRJ-Ethikausschusses Jürgen Drensek, Kreuzfahrtjournalist Franz Neumeier („cruisetricks“) und die seit 2004 auch bloggende freie Journalistin Lilo Solcher. Die PR-Seite vertreten Thomas-Cook-Pressesprecherin Isabella Partasides und Senior PR Consultant Roberto La Pietra aus dem Haus Wilde PR. Moderieren und mit aktuellen Zahlen und Trends aus dem neuen Kapitel „Blogs“ des Journalistenhandbuchs „Touristik Medien“ ins Thema einführen wird Hans-Werner Rodrian, Reisejournalist.

Aber natürlich kann sich auch jeder Teilnehmer einbringen: Parallel wird ein Chat laufen, und diese Fragen und Anmerkungen werden auch immer wieder in die Gesprächsrunde einfließen.

Veranstaltung: VDRJ/ DJV -WebCon (Web-Podiumsdiskussion) – Eine Gemeinschaftsveranstaltung von Deutschem Journalistenverband DJV und Vereinigung Deutscher Reisejournalisten VDRJ.

Titel: Blogger, Journalisten, PR-Leute – Was wir voneinander lernen können.

Termin: Donnerstag, 29. Januar 2015, 12:00-13:30 Uhr

Kosten: für VDRJ- und DJV-Mitglieder kostenlos. Für Nichtmitglieder 19 Euro

Zielgruppe: Journalisten, Redakteure, Mitarbeiter von Pressestellen und PR-Agenturen, Blogger

Anmeldung: beim Deutschen Journalistenverband (djv.de, „Termine“, 29.1.)

oder Direktlink

Das könnte Sie ebenfalls interessieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.