Neu an Bord: Ralph Steffen

„Mein gesamtes Berufsleben hat sich bis heute in der Reisebranche abgespielt. Angefangen hat alles mit der Lehre zum Reiseverkehrskaufmann. Eine spannende Zeit, denn mit dem Telefax fand gerade eine völlig neue Kommunikationstechnik ihre Verbreitung,  und es gab in diesen Jahren auch die erste elektronische Fahrplanauskunft für die Bahn auf PC (was die echten Kursbuch-Profis natürlich nur müde lächeln ließ).

Nach dem Incoming-Tourismus bei der Deutschen Zentrale für Tourismus mit der Organisation von Inforeisen und der Mitarbeit in der Pressestelle ging es weiter zu touristik aktuell, erst als Volontär, dann als Redakteur. Klar, im Volontariat kann man sich die Ressorts nicht unbedingt aussuchen, weshalb ich neben anderen Themen auch so exotische Bereiche zugeschustert bekam wie Computer-Systeme (neudeutsch „Travel Technology“) und Kreuzfahrten.

Wie gut, dass sich die Kollegen damals für so etwas nicht erwärmen konnten, denn gerade in diesen Segmenten tat sich – und tut sich bis heute – ungeheuer viel. Keine Spur von Stillstand oder Langeweile! Vor fast 20 Jahren habe ich dann die Schreibtischseiten gewechselt und bin zu Claasen Communication in die PR gegangen, wo ich seit Jahresbeginn zusammen mit Maria Greiner Co-Inhaber und Mitgeschäftsführer bin.

Mit unseren Kunden habe ich in den vergangenen zwei Jahrzehnten wirklich sehr viel erlebt, ob mit Fluggesellschaften, Reisezielen, Reiseveranstaltern, Reedereien, Reisebüros, Technikfirmen, Hotels, Mietwagen oder Serviceanbietern. Reisen an sich und eben auch unsere Branche sind und bleiben eben etwas ganz besonderes.“

ralph.steffen@claasen.de

 

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.