Rostock wird barrierefrei

Barrierefrei

Die Hansestadt Rostock wird einer Meldung von TN-Deutschland zufolge neues Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Barrierefreie Reiseziele in Deutschland (AG). Die Stadt bediene „die gesamte Servicekette im barrierefreien Tourismus“, so Matthias Fromm, Direktor der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde. Zu den Angeboten gehören u. a. uneingeschränkt zugängliche Museen und Kulturstätten, barrierefreie Niederflurbahnen und akustische Erlebnisse für sehbehinderte Menschen im Zoo. Eine Region oder Stadt, die Mitglied der AG werden will, muss barrierefreien Tourismus im Leitbild verankert haben und das Angebot in den Hauptpublikationen bewerben. Außerdem ist eine Arbeitsgruppe Pflicht, die regelmäßig zu Fragen der Barrierefreiheit tagt.

Foto ©: Hanse Sail Büro

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*