Mehrwert für Mitglieder: die VDRJ auf der ITB

Mehrwert bieten, Kommunikation und Networking ermöglichen sowie Angebote für Mitglieder ausbauen: das ist das Credo der der VDRJ für die weltgrößte Reisemesse. Die ITB zieht wie jedes Jahr nicht nur die komplette Palette der Touristiker nach Berlin, sondern auch den Großteil der Fachjournalisten.

Die Columbus-Preise für die Bereiche Print, Film/Fernsehen und Radio werden am Freitagnachmittag vergeben. Die Verleihung des Ehrenpreises haben wir nach Berlin auf die Tourismusbörse zurück geholt.

Die Übergabe des Preises  an den Preisträger MdB Markus Tressel eröffnet unseren VDRJ-Nachmittag am ITB Freitag. Nach einer kurzen Networkingpause folgt ab 16.30 die Verleihung der Columbus Awards.

Verleihung des VDRJ Columbus-Ehrenpreises 

am Freitag, 10. März 2017
von 14:30 – 15:00 Uhr
im City Cube, Raum M1 

Die Laudatio auf Markus Tressel hält Th. Michael Schweizer (tdt Nachrichtendienst).

Von 15:00 – 15:45 Uhr
Podiumsdiskussion zum Thema

„Fume Events: Schlechte Luft über den Wolken!“

Markus Tressel (MdB)
Tim van Beveren (Luftfahrtjournalist)
Jörg Handwerg (Vereinigung Cockpit)

Th. Michael Schweizer (tdt Nachrichtendienst)
Moderation: Rüdiger Edelmann (Sprecher der VDRJ)

Von 15:45 – 16:15 Uhr
Social-Networking & Get-Together

Von 16:15 – 17:30 Uhr
 Verleihung der VDRJ Columbus Awards

Networking steht auch im Vordergrund unserer drei Angebote ausschließlich für VDRJ-Mitglieder. Die ITB 2017 starten wir mit dem mittlerweile schon traditionellen

ITB-Frühstück für Mitglieder 

am Mittwoch, 8. März,
zwischen 9:00 Uhr und 10:30 Uhr
unter dem Motto: „Kaffee und Talk vorm Messestress“

Kennenlernen, Themenaustausch und die Chance, eventuell noch den einen oder anderen spontanen Termin auszumachen stehen hier im Vordergrund.
Gesellig, mit einem Bier oder einem Glas Prosecco, möchten wir den Mittwoch und Donnerstag auf der Messe ausklingen lassen. Zwischen 17:30 Uhr und 18:30 Uhr laden wir unsere Mitglieder gerne auf ein Getränk in unser VDRJ-Büro im Medienzentrum in der Halle 6.3. ein. 
Wir sehen uns!

Das könnte Sie ebenfalls interessieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.