Neu an Bord: Martina Berliner

„Ich habe mich stets für ferne Länder, Natur und Menschen interessiert und deshalb Geografie, Biologie und Pädagogik studiert. Ursprünglich, um Lehrerin zu werden. Wegen des Einstellungsstopps Mitte der 80er Jahre bekam ich keinen Job, was ich rückblickend als glücklichen Umstand betrachte. Denn so kann ich zwei Leidenschaften freiberuflich verbinden: Reisen und Schreiben. Seit Jahrzehnten arbeite ich für verschiedene Tageszeitungen und Magazine. Der Reisejournalismus nimmt beständig größeren Raum ein. Ein Schwerpunkt liegt bei Outdoor und Camping, weil ich für Wandern, Skifahren, Segeln schwärme, sehr naturverbunden bin, Flexibilität schätze und auf Luxus verzichten kann. Es reizt mich, die Atmosphäre eines Ortes einzufangen und in Wort und Bild wiederzugeben. Und ich liebe es, Menschen zu portraitieren. Mir liegt daran zu ergründen und aufzeigen, wie die Umgebung den Bewohner prägt und wie andererseits der Mensch das Land formt. Mit seiner Hände Arbeit, mit Kultur und Tradition.“

Das könnte Sie ebenfalls interessieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.