Neu an Bord: Martin Mangiapia

Martin Mangiapia
Martin Mangiapia

Als Kind italienischer Eltern, in Bayern aufgewachsen, bekam ich zumindest zwei Kulturkreise und Sprachen in die Wiege gelegt. Mit Gnocchi und Schweinsbraten allein konnte mein (Wissens-)hunger allerdings nicht gestillt werden.
Ob es die Gewohnheit zu dialektal stark eingefärbtem Deutsch oder das genetisch bedingte Faible für Barockbauten war, das mich in jungen Jahren ausgerechnet nach Wien getrieben hat, ist mir heute nicht mehr ersichtlich, aber es wurde für lange Zeit mein Zuhause.
Noch während meines Studiums der Kommunikationswissenschaft begann ich hier meine Karriere als Kulturkritiker und schrieb Rezensionen über Bühnenstücke für verschiedene Magazine. Bald darauf baute ich mir ein zweites Standbein in der PR-Branche auf betreute auch hier vornehmlich Kulturevents.

Einige Jahre und Palatschinken später zog es mich, vermutlich der guten Brezen wegen (ja, ich esse gern!), dann doch wieder nach Bayern, um mich in der TV-Landschaft Münchens vollständig der PR zu widmen. Bei NBC Universal durfte ich einen amerikanischen Sender im deutschsprachigen Raum mit aufbauen und die Welt der Hollywood-Stars hautnah miterleben – und hinter der Kamera mitgestalten. Bei RTL II musste ich schließlich feststellen, dass Scheinwerferlicht doch nicht immer so hell strahlt wie erhofft.

Ich nahm sozusagen den Bus raus aus den Medien und landete fast unverhofft in der Reisebranche. (Die Kameras sind geblieben, wenngleich ich nun eher davor statt dahinterstehe. Die Brezen übrigens auch.) Bei FlixMobility verantworte ich als Pressesprecher die Kommunikation für unser Fernbus- und Zugangebot – vor allem auf dem deutschen Markt. Gemeinsam arbeiten wir hier aus Überzeugung daran, die Welt insgesamt mobiler zu machen, Menschen zu verbinden und ein nachhaltiges, öffentliches Fernverkehrssystem zu stärken. Als neues Mitglied des VDJR freue ich mich über regen Austausch mit Kollegen, die dieselbe Leidenschaft teilen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*