VDRJ Columbus Ehrenpreis 2012: Prof. Dr. Horst W. Opaschowski

Horst W. Opaschowski Columbus Ehrenpreis 2011, © Horst W. Opaschowski

Professor Dr. Horst W. Opaschowski gilt als „Vollblutwissenschaftler“ (DIE WELT), „wissenschaftlicher Vordenker“ (WAZ), „Mann der Thesen und Prognosen“ (DPA) und „Meinungsmacher“ (DIE ZEIT), als „Mr. Zukunft“ (BILD), „politischer Zukunftsforscher“ (DDP), „begnadeter Zukunftsforscher mit Forscherqualitäten und Bodenhaftung“ (SPEYERER TAGESPOST) und „Visionär mit Augenmaß“ (NÜRNBERGER ZEITUNG). Seine Forschungen sind „vorausschauend, objektiv und glaubwürdig“ (FAZ).

„Mal gelangt er zu einem für die Praxis „vernichtenden Fazit“, mal „lässt er die Besucherzahlen klettern“ (DER SPIEGEL). „Dem Volk schaut er aufs Maul, der Re-gierung klopft er auf die Finger“ (DPA). „Opaschowski perceives profound political and economic implications“ (TIME).

„Eine Hand misst den Puls – die andere zeigt die Richtung: Auf diesen bildhaften Nenner lassen sich die fundierten und engagierten Analysen und Prognosen des Zukunftsforschers Horst W. Opaschowski bringen. Ihm gelingt ein ungewöhnlicher Spagat. Er fördert unbequeme Wahrheiten zutage, rüttelt unser Gewissen auf. Seine Problemszenarien dienen ihm aber gleichzeitig dazu, nach Lösungen zu suchen, Entscheidungen vorzu-bereiten und zum Handeln aufzufordern.“
Ricardo Diez-Hochleitner, Ehrenpräsident des Club of Rome

 

Biographie und Werdegang

1941

in Beuthen/Oberschlesien geboren

1968

Promotion zum Dr. phil. an der Universität Köln

1973

Erarbeitung einer freizeitpolitischen Konzeption für die Bundesregierung

1988

Autor des Filmexposés „One, two, three – Germany“ als amtlicher Beitrag Deutschlands zur Weltausstellung in Brisbane/Australien

1997 – 2000

Jury- und Kuratoriumsmitglied der Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover

1975 – 2006

Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg

1979 – 2007

Gründer und Wissenschaftlicher Leiter des BAT Freizeit- Forschungsinstituts

2007 – 2010

Wissenschaftlicher Leiter und Kuratoriumsvorsitzender der BAT Stiftung für Zukunftsfragen

Seit 2011

Zukunftswissenschaftler, Publizist und Berater für Wirtschaft und Politik

Auszeichnungen und Preise (Auswahl)

Ehrenpreisträger des Tourismusausschusses des Deutschen Bundestags
Bundesverdienstkreuz 1. Klasse