Ehrenpreis 2009 Karl Born Hintergrund

Ehrenpreis 2009 Karl Born

Zitate  

„Wenn ich zwei Mal einen Verkehrsunfall überlebt habe, dann passe ich doch auf, wenn ich die Straße überquere. […] Eine Krise vor der Eröffnung vergessen die Leute, aber eine Krise nach der Eröffnung hängt ihnen ewig an“
(Gegenüber der dpa zum geplatzten Eröffnungstermin des Berliner Flughafens BER)

„Und am Ende des Flugzeugganges sitzt dann O`Leary persönlich (oder sein Vertreter) und kassiert als Toiletten-Boy für „jeden der muss“ einen weiteren Euro“.
(Borns Bissige Bemerkungen am 29.01.2006 zur Ryanair Gepäckgebühr“

„Nur billig ist zu wenig. Nichts ist leichter zu kopieren als der Preis – zumindest für eine gewisse Zeit“
(fvw-Kongress am 24.09.2002 über schlechtes Beschwerdemanagement)

„Man lernt ja bekanntlich aus Fehlern mehr als aus Erfolgen, weil Erfolge manchmal auch Zufall sein können.“
(auf der WBO Jahrestagung, 28.10.2012)

 

Biografie und Werdegang

Geboren am 2.9.1943 in Konstanz
Aufgewachsen und Schulbesuch in Mannheim
Lehre als Industriekaufmann
Studium an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Mannheim

Abschluss: Dipl.-Betriebswirt

  1. Januar 1969 
Condor Flugdienst, Frankfurt: Leiter der Kostenrechnung, Leiter der Betriebswirtschaftlichen Abteilung (Controlling)

zuletzt Verkaufschef (Prokurist)

  1. Oktober 1987
Wechsel zu TUI nach Hannover
Direktor Flugverkehr; Generalbevollmächtigter;
  2. Oktober 1992
Mitglied des Vorstands
  3. November 1997
Mitglied des Vorstands TUI Group
verantwortlich für den Geschäftsbereich Europa Mitte (Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen);
Zugleich Vorsitzender der Geschäftsführung TUI Deutschland und direkt verantwortlich für das Ressort Touristik
  4. April 2000
Auf eigenen Wunsch Niederlegung des Vorstandsmandats
  5. Oktober 2000 bis 30. September 2006 
Professur für Betriebswirtschaftslehre/ Tourismusmanagement an der Hochschule Harz, Wernigerode

Seit 1. Oktober 2006 Honorarprofessor Tourismusmanagement/Tourismuswirtschaft an der Hochschule Harz, Wernigerode

März 2009 VDRJ-Preis der Deutschen Reisejournalisten „für besondere Verdienste um den Tourismus“

Mitgliedschaften

  • Mitglied des Aufsichtsrates der Dorint GmbH, Köln
  • Mitglied des Aufsichtsrates der Ameropa GmbH, Bad Homburg
  • Mitglied des Aufsichtsrates der DSR Hotel Gruppe, Rostock
  • Mitglied Studienkreis für Tourismus, Ammerland
  • Mitglied Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT)
  • Mitglied im Ausschuss „Berufsaus- und -fortbildung“ des DeutschenReiseverbandes
  • Vorsitzender der Jury für die Verleihung des Willy Scharnow-Preises
  • Mitglied wissenschaftlicher Beirat TINTKO (Team für Internationale Touristische Kommunikation)
  • Mitglied wissenschaftlicher Beirat des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) für die Vergabe des Tourismuspreises