VDRJ Columbus Ehrenpreis 2008: Peter-Mario Kubsch Hintergrund

VDRJ Columbus Ehrenpreis 2008 Peter-Mario Kubsch

Zitate  

„Wir wollen unseren Gästen Land und Leute im Hier und Heute näherbringen. Da sind uns Kneipen so wichtig wie Kunstschätze, Märkte so aufschlussreich wie Museen. Und in vielen Ländern sind Naturwunder so bedeutend wie andernorts Kathedralen, der Grand Canyon oder die Wüste Gobi so eindrucksvoll wie der Petersdom – oder auch umgekehrt: Besuche in den Townships von Kapstadt so spannend wie die Victoria-Fälle.“
(„Fünf Fragen“, Hamburger Abendblatt, 28.03.2009)

„Menschenrechte sind kein neues Thema im Tourismus, aber sie sind ein Thema, bei dem die Branche gefordert ist, neue Wege zu beschreiten.“
(ITB-Diskussionsrunde zum Thema „Menschenrechte im Tourismus“, 08.03.2012)

„Der Schutz des Klimas ist und bleibt eine der großen Herausforderungen unserer Zeit, insbesondere auch im Tourismus.“
(TZ 04.11.2011)

„CO2 und die Treibhausgase sind unsere Achillesferse…“
(Focus, 26.10.2011)

 

Biografie und Werdegang

Peter Mario Kubsch wurde am 7. März 1956 geboren.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in München und an der Stanford-University (Kalifornien/USA), tritt Peter Mario Kubsch im Januar 1983 bei Studiosus ein. Seit 1987 ist er geschäftsführender Gesellschafter des von seinem Vater Werner Kubsch gegründeten Unternehmens, das er gerne als „mittelständischen Familienbetrieb“ bezeichnet.

Peter-Mario Kubsch ist Gründungsmitglied des Studienkreises für Tourismus und Entwicklung e.V. und Initiator der Studiosus Foundation e.V.

Sein besonderes Engagement gilt auch allen Fragen des Wechselspiels von Tourismus und Umwelt sowie der Sozialen Verantwortung des Reisens.

Auch in seiner Freizeit beschäftigt sich der mehrfache Familienvater intensiv mit seinem Unternehmen Studiosus und – natürlich – mit weltweiten Reisen. Dabei hat er ein ganz besonders Lieblingsland kennen gelernt: „Überall da, wo ich gerade bin“.